Die Führungskraft als Change Agent zur Umsetzung von Veränderungen im Unternehmen

Zielgruppe:

Alle Führungskräfte, Teamleiter, Projektleiter, Meister

Hintergrund:

Globalisierung und Firmenumstrukturierungen zwingen Führungskräfte in eine neue Rolle. Überall passiert viel. Unvollständige Informationen, hohe Flexibilitätsanforderungen und gegenseitige Abhängigkeiten verlangen eine entsprechende Einstellung zur neuen Business-Welt. Und das Kennen von Tools, um Mitarbeiter zu bewegen, permanent verschiedenste Veränderungsprozesse zu bewältigen.

Zielsetzung:

  • Veränderungsprojekte als solche erkennen, verstehen und bewältigen
  • Die Führungsfähigkeit und Professionalität im Tagesgeschäft
  • Die Firmenstrategie kraftvoll in das Tagesgeschäft implementieren und umsetzen

Inhalte:

  • Die moderne, globale, schnelle Welt
  • Was verbinden Sie mit Changemanagement?
  • Das Leben ist Veränderung
  • Warum scheitern Veränderungsprozesse?
  • Vier Erfolgsfaktoren für Veränderung
  • Gründe und Arten der Veränderung (betrieblich)
  • Der Veränderungsprozess: - Wie wirkt eine Veränderung? - Begleiterscheinungen - Die sieben Phasen
  • Aktives Change Management: - Handhabung zur Veränderung - Anforderungen an die Führung in turbulenten Situationen - Kommunikationsinstrumente für Change Manager
  • Lebenseinstellungen zum Change
  • Durchführen einer Organisationskultur-Analyse
  • Change Tools: - Stakeholder Analyse - Ishikawa - Beraterwerkstatt - Teamtacho
  • Erstellen eines Fahrplans für die Strategieumsetzung in das Tagesgeschäft

Methoden:

Vortrag, Einzelarbeit, Gruppenarbeit, praktische Übungen, Fallbearbeitung, Analysen

Seminarleiter:

Betriebswirt Gerhard Jantzen, BDVT Trainer, Berater und Coach

Dauer:

Zwei Tage

Mitglied BDVT - Berufsverband für Trainer, Berater und Coaches