Führen mit Persönlichkeit

Zielgruppe:

Führungskräfte aller Ebenen, leitende Angestellte und Unternehmer.

Hintergrund:

Die Führungskraft der Zukunft muss physisch und psychisch topfit sein. Visionäres Denken, Einbeziehen wichtiger Umweltfaktoren und permanente Bereitschaft zur Kommunikation sind mehr als bisher gefordert. Mit Mitarbeitern gemeinsam motivierende Ziele erreichen und das Vorleben sozialer Kompetenzen werden noch wichtigere Bewertungsgrundlagen erfolgreicher Führungskräfte.

Zielsetzung:

Die Teilnehmer lernen, ihre Persönlichkeit als Führungsinstrument zu nutzen. Sie erkennen die Spielregeln von Information und Kommunikation, verbessern ihr Kommunikationsverhalten und bauen persönliche Hemmnisse ab. Sie trainieren erfolgserprobte, konfliktreduzierende Gesprächsmethoden, mit denen sie die Arbeitsleistung fördern.

Inhalte:

  • Das neue Denken
  • Führungskraft heute - was bedeutet das?
  • Die Bedürfnisse der Mitarbeiter jetzt und in Zukunft
  • Zielvereinbarungen mit Mitarbeitern wirkungsvoll schließen  
  • Erfolgskontrolle schafft Sicherheit  
  • Das Kritikgespräch
  • Wie motivieren Sie Mitarbeiter zu eigenverantwortlichem Handeln?
  • Fördern und Fordern: Was bewirkt das Delegieren von Aufgaben und wie delegieren Sie richtig?
  • Ziele planen und erreichen  

Methoden:

Kurzvortrag, Einzelarbeit, Gruppenarbeit, praktische Übungen, persönliche Analysen

Seminarleiter:

Betriebswirt Gerhard Jantzen, BDVT Trainer, Berater und Coach seit 1982

Dauer:

Zwei Tage Inhousetraining

Mitglied BDVT - Berufsverband für Trainer, Berater und Coaches