Leben in Balance

Zielgruppe:

Mitarbeiter und Führungskräfte aller Bereiche und Funktionen.

Anlässe:

Events, Kick-Off, Vertriebs- oder Führungsmeetings, Tagungen, Weiterbildungsveranstaltungen.

Hintergrund:

Um dauerhaft leistungsfähig und erfolgreich zu sein, ist das persönliche Gleichgewicht von entscheidender Bedeutung. Wie aber lassen sich Beruf und Familie bzw. Privatleben in Balance halten? Ein gutes Selbstmanagement ist hier wichtig, und der Schlüssel zum Selbstmanagement liegt in der Selbstreflexion. Wer sein eigenes Verhalten in den vier wesentlichen Lebensbereichen: Arbeit und Leistung / Körper und Gesundheit / Familie und Partnerschaft / Lebenssinn und Werte reflektiert, hat die Möglichkeit, bewusst etwas zu ändern. Wenn die eigenen Ziele transparent sind, lassen sich auch konkrete Handlungsschritte ableiten.

Inhalte:

  • Was bedeutet Work-Life-Balance?  
  • Persönliche Analyse - Wo stehe ich mit meiner eigenen Lebensbalance?  
  • Lokomotive sein - nicht Anhänger  
  • Vom Wollen zum Erreichen  
  • Selbstmanagement als Schlüssel zur Balance  
  • Wie funktioniert Selbstmanagement und wie lassen sich durch Selbstmanagement konkrete Änderungen herbeiführen?  
  • Fahrstuhlmodell - Bewege ich mich auf- oder abwärts?  
  • Unternehmermodell - Es gibt immer drei Möglichkeiten des Umgangs mit einer Lebenssituation  
  • "Ratschläge" bringen nichts - konkrete Umsetzungen und Übungen schaffen neue Wege und Möglichkeiten  
  • Powertipps für ein gesundes Leben  
  • Von der Analyse zur Veränderung - sieben Schritte zur Balance  

Teilnehmerzahl:

Von 10 bis 500 Personen

Referent:

Gerhard Jantzen  Vorstand der implus Trainings AG, CH-9450 Altstätten

Dauer:

Von einer Stunde bis 1 Tag  

 

Mitglied BDVT - Berufsverband für Trainer, Berater und Coaches