Konfliktmanagement

Zielgruppe:

Fach- und Führungskräfte, Projekt- und Teammitglieder, die ihre eigene Konfliktlösungskompetenz erweitern möchten.

Hintergrund:

Die Zeiten sind turbulent. Konflikte in der globalen Welt breiten sich aus und wir spüren es ebenso im Unternehmen. Die Forderung an alle Mitarbeitenden besteht, das Unternehmen zielgerichtet und so reibungslos wie möglich durch alle Phasen der Umorientierung mit all den konfliktgeladenen Situationen zu führen. Es gilt, Konflikte in der Zusammenarbeit zu erkennen und sie zu lösen. Die dazu notwendigen Tools und die konfliktfreie Kommunikation ist die Basis eines jeden Lösungsprozesses.

Zielsetzung:

In diesem Seminar lernen Sie:

Welche Arten von Konflikten es gibt

Welche Formen Konflikte annehmen können

Die psychologischen Hintergründe für Konflikte

Wie Konflikte entstehen, aufgebaut sind und verlaufen

Wie Sie Konflikte konstruktiv lösen können

Ihre Konfliktkompetenz zu steigern

Inhalte:

  • Unterschied Aufgabe, Problem und Konflikt
  • Positive Erfahrungen durch gelungene Konfliktlösung
  • Konfliktarten, Konfliktlandkarte, Konfliktmuster, Konfliktfolgen
  • Beobachtbare Streitpunkte, die zu Konflikteskalation führen
  • Konfliktursachen und -auslöser, Konfliktsignale als Ansatz zur frühen Intervention
  • Konfliktlösungs-Strategien
  • Phasen der Konfliktbewältigung
  • Eigene Muster in Konfliktsituationen, eigener Konfliktstil
  • Konfliktarme Kommunikation versus die Stufen der Eskalation
  • Kooperative Konfliktbewältigung in der Gruppe
  • Win-Win Lösungen anstreben und entwickeln
  • Strategien für die Selbststeuerung
  • Gesprächsinterventionen
  • Die Fähigkeit, mit lösungsorientierten Fragen zu kommunizieren
  • Menschenkenntnis als Hilfsmittel für die Lösung von Konflikten

 

Methoden:

Trainerinput, Gruppenarbeiten, Einzelarbeit, mehrere Analysen, Fallstudienbearbeitung, Rollenspiele, Erfahrungsaustausch, Einbringen persönlicher Fallsituationen ins Seminar.

Seminarleiter:

Betriebswirt Gerhard Jantzen, BDVT Trainer, Berater und Coach seit 1982

Dauer:

Zwei Tage

Mitglied BDVT - Berufsverband für Trainer, Berater und Coaches